1.  Pädagogische Konzeption

Unser Ziel in der schulischen Tagesbetreuung ist es, unseren Schülern und Schülerinnen in entspannter Atmosphäre dabei zu helfen, Lernen zu lernen und ihnen die geeigneten Rahmenbedingungen und die Unterstützung zu geben, damit sie ihre Hausübungen erledigen können.

Die Betreuung findet in einem eigenen, speziell für die TaBe adaptierten Trakt statt. Abhängig von der jeweiligen Aufgabenstellung arbeiten die Schüler und Schülerinnen gemeinsam in einer Gruppe oder gehen von Lerninsel zu Lerninsel und erledigen ihre Hausaufgaben. Wir halten uns oft in der Natur und im angrenzenden Klassenzimmer im Freien auf, welches über einen Garten verfügt.

 

Unsere pädagogischen Schwerpunkte sind:

  • Lernen lernen – Schüler und Schülerinnen sollen lernen, sich ihre Zeit, ihren Stoff und ihre Lernphasen so einzuteilen, dass sie gut auf die Anforderungen des Unterrichts vorbereitet sind und selbstorganisiert arbeiten können.
  • Lerninseln – Fachlehrkräfte unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei der Schularbeiten- und Testvorbereitung.
  • Individualisierte Lernzeit – Die Lern-, Ruhe-, Bewegungs-, Spiel-, Förder- und Essenszeiten sind gemäß der Leistungskurve der Schüler und Schülerinnen gestaltet und schaffen einen bestmöglichen Wechsel zwischen Erholungs- und Lernphase.
  • Selbstbewusstsein – stärken.
  • Arbeit im Team – Große helfen Kleinen, Peers, soziales Lernen.
  • Projekte – zu verschiedenen aktuellen Themen.
  • Kreativität fördern – Lernspiele, kleine handwerkliche Tätigkeiten als Ergänzung zum Werk- und Bildnerischen Gestaltungsunterricht.
  • Bewegung und Sport
  • Naturwissenschaften – erforschen und entdecken.

 

2. Täglicher Ablauf und Organisation

Die folgende Tabelle zeigt die zeitlichen Abläufe in der schulischen Tagesbetreuung:

Zeit

Montag – Donnerstag

Freitag

12:40 – 13:35   

Essen

Essen

13:35 – 14:00

Essen/Freizeit

Essen/Freizeit

14:00 – 15:00

Freizeit - Bewegung

Freizeit - Bewegung

15:00 – 16:00  
Kernzeit

ILZ

ILZ

16:00 – 17:00

ILZ/Freizeit

 

ILZ= individuelle Lernzeit (Hausübungen, Lernen, Wiederholen und Festigen von Gelerntem,…)

Die Lern-, Ruhe-, Bewegungs-, Spiel-, Förder- und Essenszeiten sind gemäß der Leistungskurve der Schüler und Schülerinnen gestaltet und schaffen einen bestmöglichen Wechsel zwischen Erholungs- und Lernphase.

Die ILZ (individuelle Lernzeit) dient der Erledigung von Hausübungen sowie dem Lernen und Üben. Dabei werden die Schüler und Schülerinnen von Lehrern und Lehrerinnen des BG Rein unterstützt, wobei an dieser Stelle auf Folgendes hinzuweisen ist: Laut SchUG §17 (2) „... können den Schülern auch Hausübungen aufgetragen werden, die jedoch so vorzubereiten sind, dass sie von den Schülern ohne Hilfe anderer durchgeführt werden können." Die Lehrkräfte geben Hilfestellung bei Hausübungen, kontrollieren diese jedoch nicht auf ihre Richtigkeit.

All jene Kinder, welche vor Ende der ILZ von 15:00-16:00 alle Aufgaben erledigt haben, werden mittels Übungszettel, Rätsel, Lernspielen etc. unterstützt, Gelerntes zu wiederholen und zu festigen.

 

3. Zeitliche Vereinbarung

Die gezielte Abstimmung von Lern- und Erholungszeiten sowie geplante Aktivitäten und zusätzliches fachspezifisches Lernen bedingen einen unterbrechungsfreien Ablauf. Damit die schulische Tagesbetreuung ein qualitativ hochwertiges Angebot bleibt, ist die Anwesenheit bis zumindest 16:00 Uhr erforderlich.

Die schulische Tagesbetreuung findet an allen Schultagen, nicht aber in den Ferien, an Feiertagen und an schulautonomen Tagen statt.

 

4. Fernbleiben

Generell gilt: Die Stunden in der TaBe sind Schulstunden und das Fernblieben muss im Vorhinein von dem/der Erziehungsberechtigten gemeldet werden!

Bei vorhersehbarem Fernbleiben bitten wir Sie, Ihrem Kind rechtzeitig (= spätestens einen Tag vorher) eine schriftliche Entschuldigung mitzugeben. Das entsprechende Formular entnehmen Sie bitte der Rubrik Formulare – Fernblieben auf der Homepage. Telefonische Entschuldigungen können aus rechtlichen Gründen nicht akzeptiert werden.
Die TaBe Rein versucht bestmögliche Arbeit zu leisten, dazu gehört vor allem, die uns von Ihnen anvertraute Aufsichtspflicht für Ihr Kind.

-->Entschuldigungsformular

 

5. Essen

Die Schüler und Schülerinnen essen im Speisesaal direkt in der TaBe. Das Essen erhalten wir von der Stiftstaverne Rein, welche auf gesunde, ausgewogene Kost setzt.

Essensbetrag:

1 Tag

€ 24,00

2 Tage

€ 48,00

3 Tage

€ 72,00

4 Tage

€ 96,00

5 Tage

€ 120,00

Preis pro Monat und Kind

Der Betrag ist 10 Mal pro Jahr zu überweisen - von September bis Juni.

 

 

6. An- und Abmeldung

Eine Anmeldung zur TaBe gilt generell für das ganze Schuljahr; in begründeten Ausnahmefällen ist eine schriftliche Abmeldung bis 3 Wochen vor Semesterende möglich.

Betreuungsbetrag

1 Tag

€ 26,40

2 Tage

€ 35,20

3 Tage

€ 52,80

4 Tage

€ 70,40

5 Tage

€ 88,00

Preis pro Monat und Kind

Zur Abbuchung des Betreuungsbeitrags, welcher an den LSR zu entrichten ist, erhalten Sie am Schulbeginn ein SEPA-Mandat.

Wird der Beitrag für den Betreuungsteil/Essen trotz Mahnung drei Monate nicht bezahlt, ist der/die Schüler/in aus der Nachmittagsbetreuung auszuschließen.

--> Tabe-Onlineanmeldeportal

 

7. Ermäßigungen

Es besteht die Möglichkeit, um Ermäßigung des Betreuungsbetrags beim LSR für Ihr Kind anzusuchen. Im zutreffenden Fall kreuzen Sie bitte am Anmeldeformular diese Option an und wir werden Ihnen den Antrag (per Mail) zukommen lassen. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Formular alsbald mit in die Schule, denn die Ermäßigung beginnt erst mit dem Monat der Einreichung des vollständigen Formulars.
 
Wird der Ermäßigung des Betreuungsbetrages durch den LSR stattgegeben, besteht die Möglichkeit, um Ermäßigung des Essensbeitrages beim Elternverein anzusuchen.

-->Antrag auf Ermäßigung des Betreuungsbeitrages
(bitte verwenden Sie das aktuelle(!) Formular sobald es zur Verfügung steht)

 

 

   
© BG-Rein, Pei