Für unsere Fahrschülerinnen und –schüler gibt es auch heuer wieder die Gelegenheit, den Fahrausweis bzw. das Top-Ticket über die Schule zu beantragen. Dazu einige Informationen.

TOP – TICKET 

  • gültig immer vom 1. Sept.  bis  30. Sept. des nächsten Jahres
    auf allen Verbund-Linien der Steiermark
    an allen Tagen der Woche incl. Ferien
  • SchülerInnen – Ticket für die Strecke Wohnort – Schule – Wohnort
    gültig von Montag bis Samstag in den angegebenen Zonen
    außer in Graz (dort nur angegebene Strecken)
    während des  Unterrichtsjahrs (nicht in den Ferien!)
    Selbstbehalt

Erste Klassen!
Kinder der kommenden ersten Klassen erhalten die Anträge auf Freifahrt aus organisatorischen Gründen erst zu Beginn des Schuljahres, mit einem eigenen Abgabetermin für das Formular. Die weitere Vorgehensweise erfolgt dann, wie im Folgenden für alle Klassen beschrieben:

Antragsformulare für den Linienverkehr (Verkehrsverbund) teilt der Klassenvorstand aus oder sie können direkt von der Homepage des Verkehrsverbundes (bitte kontrollieren, ob schon das richtige Schuljahr angeboten wird!) heruntergeladen werden. Ausfüllhilfen bitte entnehmen Sie der Information, die den Formularen beiliegt. Alle vollständig ausgefüllten Formulare werden wieder beim Klassenvorstand abgegeben, der Schulbesuch des Kindes muss von der Direktion bestätigt werden. Zeitgerecht zurückgegebene Formulare (letzter Abgabetermin 30.6.! ), an die auf der Rückseite die Zahlungsbestätigung (nicht Beleg, wie irreführend angegeben ist!) über den Selbstbehalt/das Topticket angeheftet ist, können dann über die Schule weitergeleitet werden. Für diese ist vorerst kein Foto des Kindes notwendig.

Die von den Verkehrsbetrieben an uns zurückgeschickten Ausweisbögen werden den Kindern am Beginn des neuen Schuljahres ausgeteilt, sie müssen dann mit einem Foto des Kindes selber endgültig fertiggestellt werden. Wir bitten um Verständnis, dass über diesen Termin hinaus aus organisatorischen Gründen von der Schule keine Formulare mehr an die Verkehrsbetriebe weitergeleitet werden. Aber selbstverständlich können diese dann privat jederzeit zu den Verkehrsbetrieben zur Weiterverarbeitung gebracht werden (dann mit Foto!).

Wir ersuchen um ein genaues Ausfüllen der Formulare, Ein- und Ausstiegsstellen mit vollständiger Bezeichnung angeben (z.B. „Gratkorn Kirchplatz“ statt „Gratkorn“).

Dauer des Schuljahres: 11.9.2017 – 6.7.2018

Möglichkeiten zum Bezahlen:

  • bei allen ÖBB – Fahrkartenautomaten
  • Personenkassen in Bahnhöfen, z.B. Graz
  • Vertriebscenter der Graz-Linien, Jakoministraße 1
  • in allen Regionalbussen, z.B. Watzke, ÖBB, Post, GKB

Vorgehensweise für Privatbusunternehmen:

Für Kinder, die mit Kleinbussen (Lackner, Neukam, …) fahren, gibt es die Antragsformulare bei den Fahrern und Fahrerinnen der Kleinbusse, die den Selbstbehalt direkt bar kassieren.

Sollte jemand Privatbusse und Linienverkehr benötigen, muss der Selbstbehalt nur einmal, und zwar beim Verkehrsverbund, bezahlt werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Verkehrsbetriebe bzw. an die Lehrerinnen
--> Mag. Elisabeth Waldner und Mag. Anne Kraner.

Mit freundlichen Grüßen!

Mag. Elisabeth Waldner und Mag. Anne Kraner

   
© BG-Rein, Pei