Bei vielen Schwierigkeiten, die nicht nur die Schule betreffen müssen, kannst du dir in der Schule Hilfe holen oder zumindest von einem neutralen Gesprächspartner Tipps bekommen, die dir bei deinen Problemen helfen.

Organigramm – soziales Netzwerk am BG Rein

 

Reinsozial

Idee:

  • Schnelle und unbürokratische Lösungen bei verschiedensten Problemen von Kindern und Jugendlichen z.B. im persönlichen oder zwischenmenschlichen Bereich
  • Erarbeitung von individuellen Lösungskonzepten in Zusammenarbeit und Absprache mit den betreffenden KVs gemeinsam mit den betroffenen Lehrpersonen und den Erziehungsberechtigten
  • Bei Bedarf Einbindung der hauseigenen Mediatorin Mag. Verena Pallier
  • Vermittlung von außerschulischen Therapiemaßnahmen und Kontaktpflege mit behandelnden Ärzten durch die Schulärztin
  • Sensibilisierung des Lehrer/-innenteams
  • Mitarbeit im Kriseninterventionsteam der Schule

Arbeitsweise:

  • Regelmäßige wöchentliche und monatliche Treffen
  • Lehrpersonen melden sich an und tragen ihre „Problemfälle“ vor
  • Erörterung von Problemsituationen, Informationsaustausch
  • Festlegung einer gemeinsamen Vorgangsweise
  • Laufende Reflexion und Überprüfung der Interventionsmaßnahmen

Im Team arbeiten derzeit mit:

  • Mag. Barbara Meier-Nedwed (Mediatorin, Supervisorin, ehemalige Lehrerin am BG Rein)
  • Mag. Tatjana Spörk (Mitarbeiterin im schulpsychologischen Dienst des LSR, zuständig für das BG Rein)
  • Dr. Susanne Presinger (Schulärztin, Kinder- und Jugendpsychotherapeutin)
  • Mag. Anton Friedrich (Lehrer am BG Rein, Erziehungshelfer)
  • Mag. Katharina Egger (Lehrerin am BG Rein)
  • Mag. Veronika Hartinger (Lehrerin am BG Rein)
  • Dr. Renate Oswald (Schulleiterin)
   
© BG-Rein, Pei