Stundentafel am BG Rein

Unterstufe

Klassen- und Wochenstunden

Pflichtgegenstände
1.Kl.
2.Kl.
3.Kl.
4.Kl.
Summe
Bemerkung
Religion
2
2*
2
2
8
 
Deutsch
5*
4*
4
3
16
 
Englisch
4
4
3
3
14
 
Latein/ Französisch
-
-
4
4
8
alternativ
Geschichte u. Sozialkunde
-
2
2*
2
6
 
Geografie u. Wirtschaftskunde
2
1
2
2*
7
 
Mathematik
4
3
4*
3
14
 
Biologie u. Umweltkunde
2
2
1
2
7
 
Chemie
-
-
-
2
2
 
Physik
-
2
1
2
5
 
Musikerziehung
2
2
2
1
7
 
Bildnerische Erziehung
2
2
2
2*
8
 
Werkerziehung (textil/technisch)
2
2
-
-
4
alternativ
Bewegung und Sport
4
4
3
3
14
 
Wochenstundenzahl gesamt
29
30
30
31
120
 
* Diese Gegenstände werden in mindestens einer Wochenstunde am Computer unterrichtet. Dabei sollen den Schülern über Inhalte der einzelnen Gegenstände die Fertigkeiten vermittelt werden, die heute für den Einsatz des Computers im Schul- oder Berufsalltag Voraussetzung sind.
 

Schulungsziele:

 
Klasse im Fach
Ziele
1. Kl. D Einführung in den Umgang mit dem Betreibssystem und in Textverarbeitung
2. Kl. D, Rel Vertiefung der Textverarbeitung, geführter Umgang mit dem Internet, E-Mail
3. Kl. H, M Kommunikations- und Präsentationstechniken, Einführung in Tabellenkalkulation
4. Kl. BE, M Einführung in Bildbearbeitung und Grafik, Vertiefung Tabellenkalkulation, Internetrecherchen, Präsentation

Darüber hinaus bieten wir in Unverbindlichen Übungen die Vorbereitung auf die Prüfungen des ECDL an und organisieren regelmäßig Prüfungen an der Schule.

 
 

Pfeil_oben

Oberstufe

Klassen- und Wochenstunden

Pflichtgegenstände
5.Kl.
6.Kl.
7.Kl.
8.Kl.
Summe
Bemerkung
Religion
2
2
2
2
8
 
Deutsch
3
3
3
3
12
 
Englisch
3
3
3
3
12
 
Französisch/Latein lang
3
3
3
3
12
alternativ ab 3.KL
Latein/Französisch/Griechisch kurz
4
3
3
3
13
alternativ ab 5. KL
Geschichte u. Sozialkunde
0
3
2
2
7
 
Geografie u. Wirtschaftskunde
2
2
2
1
7
 
Mathematik
3
3
3
3
12
 
Biologie u. Umweltkunde
2
2
-
2
6
 
Chemie
-
-
2
2
4
 
Physik
-
2
3
2
7
 
Psychologie u. Philosophie
-
-
2
2
4
 
Informatik
2
-
-
-
2
 
Musikerziehung
1,5
1,5
-
-
3
 
Bildnerische Erziehung
1,5
1,5
-
-
3
 
ME/BE
-
-
2
2
4
alternativ
Bewegung und Sport
3
2
2
2
9
 
Summe der Pflichtgegenstände
30
31
32
31
124
 
Wahlpflichtgegenstände
-
2
2
2
6
 
Wochenstundenzahl gesamt
30
33
34
33
130
 
 

Pfeil_oben

Wahlpflichtgegenstände

Schüler unseres Gymnasiums haben 6 Stunden Wahlpflichtfächer (verteilt auf die 6. - 8.Klasse) zu wählen!
 
 
 
Eine Wahlpflichtgruppe kann ab einer Teilnehmerzahl von 5 pro Schulstufe (auch klassenübergreifend) eingerichtet werden. [Aus schulorganisatorischen Gründen muss wegen der Werteinheitenzuweisung durch den Landesschulrat eine Zahl von mindestens 10 SchülerInnen angestrebt werden.] Pro Schule dürfen jedoch nicht mehr als das Vierfache der Klassenzahl ab der 5. Klasse an WPF-Gruppen eröffnet werden. Die Freigegenstände und unverbindlichen Übungen bleiben neben den WPF bestehen. Es kann auch der Fall eintreten, daß sich eine Gruppe aus Schülern zusammensetzt, die entweder ein WPF oder eine UÜ/Freigegenstand besuchen.
 
 
Wahlpflichtgegenstände
6. Kl.
7. Kl.
8. Kl.
Summe
a)Zusätzliche Wahlpflichtgegenstände        
Lebende Fremdsprache
2
2
2
6
Darstellende Geometrie  
2
2
4
Informatik
2
2
2
6
Musikerziehung/Bildnerische Erziehung  
2
2
4
         
b) Vertiefende Wahlpflichtgegenstände
6. Kl.
7. Kl.
8. Kl.
Summe
Religion  
2
2
4/2
Deutsch  
2
2
4/2
Fremdsprachen  
2
2
4/2
Geschichte und Sozialkunde  
2
2
4/2
Politische Bildung und Rechtskunde  
2
2
4/2
Geographie und Wirtschaftskunde  
2
2
4/2
Mathematik  
2
2
4/2
Biologie und Umweltkunde  
2
2
4/2
Chemie  
2
2
4/2
Physik  
2
2
4/2
Darstellende Geometrie  
2
2
4/2
Psychologie, Pädagogik und Philosophie  
2
2
4/2
Musikerziehung  
2
2
4/2
Bildnerische Erziehung  
2
2
4/2

Pfeil_oben

 

   
© BG-Rein, Pei