Bildergalerie  

   

2017/18

QuizPBTeams Bundesfinale
Teams im Bundesfinale

Wie schon in den letzten Jahren war die Teilnahme am Quiz Politische Bildung auch in diesem Jahr wieder ein fixer Bestandteil des Programms außerhalb des Regelunterrichts. Bei der schulinteren Ausscheidung, die am 14.2.2018 im Weißen Saal stattfand, nahmen 14 Schüler und Schülerinnen teil. Sie mussten einen schriftlichen Test mit Fragen aus den Bereichen Politik, Kultur und Sport durchführen. Letztendlich setzten sich folgende Schüler mit einer starken Leistung durch:

Am 13.02.2017 fanden die Schulmeister­schaften der Bezirke Graz und Graz-Umgebung in den Bewerben Ski Riesentorlauf und Snowboard statt. Wie im letzten Jahr war der Austragungsort in der Gaal bei Knittelfeld. 21 SchülerInnen stellten sich am Faschingsdienstag (betreut von Hofer Patrizia und Hödl Simon) der Konkurrenz. Herrliches Wetter, beste Schneebedingungen und (besonders mannschaftlich) solide Ergebnisse ließen den Tag äußerst erfreulich verlaufen.

Durch seine hervorragende Leistung im Landesfinale war Vinzent Bydlinski (8a) und somit das BG Rein im Bundesfinale des Quiz Politische Bildung am 17. und 18. April in Graz vertreten. Bis auf Wien nahmen alle österreichischen Bundesländer mit einem Sechserteam teil.

Die Mädchen-Schülerligamannschaft aus Rein schied bei hervorragenden Bedingungen am Platz des steirischen Fußballverbandes knapp aus. Fünf Mannschaften stellten sich in Graz der Herausforderung und die Mädchen aus Hartberg wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten das Turnier souverän für sich entscheiden.

Das Schülerliga Fußballteam gewinnt alle Spiele in der Frühjahrsrunde und belegt somit ungeschlagen und ohne Gegentor Platz 1 in der Bezirksmeisterschaft GU-Nord! Hier ein kurzer Turnierbericht:

In diesem Jahr fand bereits zum 30. Mal das Landesfinale des „Quiz Politische Bildung“ statt und auch das BG Rein war in diesem Jubiläumsjahr wieder mit 4 Schülern vertreten. Die Schulsieger der Unter- und Oberstufe waren am 14.3.2018 berechtigt, sich mit den besten SchülerInnen der Steiermark im Grazer Landhaus zu messen.

Das Quiz Politische Bildung hat sich mittlerweile am BG Rein als Tradition etabliert. So stellten auch in diesem Jahr 17 interessierte Schülerinnen und Schüler des BG Rein ihr Wissen unter Beweis. 

11

Da wir keine Aufgabe hatten, gingen wir mit Frau Professor Waich und Frau Professor Triebl in der Lernstunde in den Chemiesaal. Als suchten wir Kinder uns Gruppen aus, in denen wir arbeiten wollten, und setzten uns. Frau Professor Waich erklärte uns einige Dinge und Regeln, die wir im Chemiesaal befolgen mussten. Dann bekamen wir Arbeitsblätter zum Thema „Säuren und Basen“ und kleine Gefäße mit Blaukrautsaft, den wir auf Reagenzgläser aufteilten. Zu dem Blaukrautsaft mischten wir Substanzen wie  z. B. Zitronensäure, Waschmittel oder Cola…und beobachteten, wie der Saft seine Farbe änderte. Am Schluss durften wir selbstständig die Flüssigkeiten miteinander vermischen. Bei manchen Gemischen schäumte es über. Es war ein lustiges und interessantes Erlebnis.

 

Jasmin Bauer, Simona Umschaden, Flora Majcenovic

Am 01.03.2018 war es soweit: Die erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in die Universität Klagenfurt zur feierlichen Preisverleihung geladen. Unter ihnen auch zwei Schüler des BG Rein, die in ihrer Gruppe in der Steiermark jeweils den 1. Platz gemacht hatten. Mehr als 31.000 Schülerinnen und Schüler hatten österreichweit an dem Bewerb teilgenommen.

 

Nicolo Loison, 7c, erreichte mit 164/180 Punkten in der Gruppe Senior (Schulstufe 11 bis 13) österreichweit den 4. Platz und wurde deshalb in Klagenfurt feierlich geehrt, erhielt eine Urkunde und einen Sachpreis.

 

Johannes Tentschert, 1d, erreichte mit 159/180 Punkten in der Gruppe Benjamin (Schulstufe 5 und 6) österreichweit den 10. Platz und wurde deshalb in Klagenfurt feierlich geehrt, erhielt eine Urkunde und einen Sachpreis.

Bereits zum 23. Mal wurde die Steirische Jugendschacholympiade ausgetragen – auch heuer wieder in Gratwein, in der Mehrzweckhalle. Das BG Rein war diesmal gut vertreten:

Vier unserer Schüler nahmen am Einzelbewerb teil; für Heimo Peball (1c), Stefan Frei (4a) und Richard Erkinger (6c) war es jeweils das erste offizielle Schachturnier. Nico Holzmeister (1b) brachte hingegen schon eine Menge Turniererfahrung mit, er erkämpfte sich den 4. Platz in der U11 unter 59 Teilnehmern. Auch im Landesfinale der besten Spieler aus U11 und U12, welches am 3. März in Graz stattfand, zeigte er eine gute Leistung und erreichte den 14. Rang von 27. Wir gratulieren herzlich!

   
© BG-Rein, Pei