Bildergalerie  

   

2017/18

TeibingerGeorgDie besten Marimbaspieler* der Welt trafen sich in Bamberg/Deutschland zu einem intenationalen Wettbewerb und Georg Teibinger, Schüler der 1c, war dabei. Als jüngster Teilnehmer erntete er für sein Spiel auf dem bei uns außergewöhnlichen Instrument nicht nur allgemeine Anerkennung und Lob sondern wurde mit einem Spezial Award ausgezeichnet und zu einem Workshop mit anschließendem Konzert eingeladen.

Georg, wir beglückwünschen dich zu dem tollen, wohl bleibenden Eindruck hinterlassenden Erlebnis und der Auszeichnung.

Thomas Austin, Schüler des BG Rein in der 1e, nahm am Wochende von 21. bis 22.4.2018 an den Steirischen Golf-Meisterschaften im Thermengolfclub Fürstenfeld-Loipersdorf  teil. Obwohl der beim GC Murhof spielende Thomas den Platz erst beim Turnier kennen lernte, nützte er mit hervorragendem Spiel seine Chance und wurde in seiner Altersklasse U12 Landesmeister.

Wir gratulieren unserm Multitalent (*) zur dieser hervorragenden Leistung.

In einem spannenden Achtelfinalturnier am Verbandsplatz in Graz schied das Schülerligafußballteam des BG Rein trotz spielerischer Höchstleistung aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aus. Das Erreichen der besten 16 von 134 Schulteams ist daher eine beachtliche sportliche Leistung! Hier ein kurzer Turnierbericht:

Classic meets Pop – Orchestra meets Choir – Rein meets Pesaro.

Ein sprachliches und musikalisches Treffen fand beim Besuch unserer Austauschschule aus Pesaro vom 24.-26. April 2018 statt. Neben verschieden gemeinsamen sprachlichen Aktivitäten, bei denen unsere Italienisch SchülerInnnen ihre „Competenza orale“ anwenden konnten, gab es am 24. April auch ein Konzert, in dem das Schulorchester aus Pesaro und der Unterstufenchor aus Rein ihre Stücke zum Besten gaben. Aus Pesaro gab es klassische Stücke zu hören, aus Rein einige Hits aus dem Bereich der Popularmusik.

Traditionellerweise waren die Schülerinnen und Schüler des BG Rein auch in diesem Jahr beim 26. Vario-Staffellauf in Deutschfeistritz vertreten und beständig waren auch die Leistungen der insgesamt 14 Teams. Das Training unserer Leichtathletinnen und Leichtathleten hat sich bezahlt gemacht und es konnten wieder viele Podestplätze erlaufen werden. Die Bilanz des heurigen Laufes: Vier 1. Plätze, drei 2. Plätze und vier 3. Plätze.

Wir gratulieren recht herzlich und sind sehr stolz auf euch!

Auch im heurigen Jahr fand der mittlerweile alt bewährte Schul-Kreativwettbewerb im Unterrichtsgegenstand Bewegung und Sport statt. Das heurige Motto lautete: Die Crazy Dolls vom Shuttleberg sind in Rein los!

Den ersten Platz teilten sich heuer gleich drei Gruppen!

Wir gratulieren den Siegern zu ihren kreativen, detailtreuen und coolen Umsetzungen!

QuizPBTeams Bundesfinale
Teams im Bundesfinale

Wie schon in den letzten Jahren war die Teilnahme am Quiz Politische Bildung auch in diesem Jahr wieder ein fixer Bestandteil des Programms außerhalb des Regelunterrichts. Bei der schulinteren Ausscheidung, die am 14.2.2018 im Weißen Saal stattfand, nahmen 14 Schüler und Schülerinnen teil. Sie mussten einen schriftlichen Test mit Fragen aus den Bereichen Politik, Kultur und Sport durchführen. Letztendlich setzten sich folgende Schüler mit einer starken Leistung durch:

Am 13.02.2017 fanden die Schulmeister­schaften der Bezirke Graz und Graz-Umgebung in den Bewerben Ski Riesentorlauf und Snowboard statt. Wie im letzten Jahr war der Austragungsort in der Gaal bei Knittelfeld. 21 SchülerInnen stellten sich am Faschingsdienstag (betreut von Hofer Patrizia und Hödl Simon) der Konkurrenz. Herrliches Wetter, beste Schneebedingungen und (besonders mannschaftlich) solide Ergebnisse ließen den Tag äußerst erfreulich verlaufen.

Durch seine hervorragende Leistung im Landesfinale war Vinzent Bydlinski (8a) und somit das BG Rein im Bundesfinale des Quiz Politische Bildung am 17. und 18. April in Graz vertreten. Bis auf Wien nahmen alle österreichischen Bundesländer mit einem Sechserteam teil.

Die Mädchen-Schülerligamannschaft aus Rein schied bei hervorragenden Bedingungen am Platz des steirischen Fußballverbandes knapp aus. Fünf Mannschaften stellten sich in Graz der Herausforderung und die Mädchen aus Hartberg wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten das Turnier souverän für sich entscheiden.

   
© BG-Rein, Pei