REVOST

 Reiner Ernährungs und Vorsorgestudie revost
Unter diesem Motto veranstaltet der Gesundheitsförderungsverein REVOST unterstützt von der Gemeinde Eisbach-Rein und dem Club ProRe am 14.06.2013 in der Zeit von 8:00 bis 13 Uhr wieder einen großangelegten Gesundheits- und Sicherheitstag.

Am 3.April 2013 konnte  die 5a Klasse einen ganzen Vormittag lang intensiv zum Thema Risikokompetenz arbeiten. Eigens geschulte Trainerinnen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit boten mit Unterstützung der AUVA, Landesstelle Steiermark, den SchülerInnen die Möglichkeit, auf spielerische Art und Weise ihr eigenes Risikoverhalten zu hinterfragen und gleichzeitig ein erhöhtes Risikobewusstsein und Kompetenzen im Umgang mit Gefahren zu entwickeln. Für die Jugendlichen lag der Fokus des Workshops auf der Erhöhung der Verkehrssicherheit im Straßenverkehr.  Das Thema Ablenkung und der Einfluss von Alkohol und Drogen auf die Verkehrssicherheit spielten eine zentrale Rolle.

Am 26. und 27. Februar 2013 hatten die vierten Klassen die Möglichkeit im Rahmen eines GKK@school Workshops mehr über die Leistungen der österreichischen Sozialversicherung zu erfahren. Mag. Markus Samberger und Frau Doris Gollner haben den Schülerinnen diese vielleicht auf den ersten Blick trockene Materie mit viel Humor in zwei Schulstunden nähergebracht.

Am 12. Und 13. Februar 2013 fanden wieder die sogenannten „Peerstage“ der „Xundis“ statt. Erfahrene und engagierte GesundheitssprecherInnen der vierten Klassen und der Oberstufenklassen führten an zwei Vormittagen die neuen GesundheitssprecherInnen der ersten Klassen in ihr „Amt“ ein.

Stationenbetrieb der „Xundis“ zu den Themen Gesundheit, Sicherheit und Erste Hilfe

Auch im Schuljahr 2012/13 haben wieder 10 SchülerInnen der Oberstufenklassen des BG Rein am Besuchsdienst im Geriatrischen Krankenhaus teilgenommen.  Auf Initiative von Frau Dr. Zurl vom Albert Schweitzer Krankenhaus haben die SchülerInnen im Rahmen ihrer acht Besuche von November bis Februar eine persönliche und oft auch berührende Beziehung zu den ihnen zugeteilten Menschen aufbauen können.

Das jährliche Training zum "Lernen lernen" in den ersten Klassen ist fixer Bestandteil des REVOST-Unterrichtsjahres. Von Oktober 2012 bis Februar 2013 haben Mag. Elke Beder und Mag. Martina Wegscheider unsere SchulanfängerInnen mit speziellen Übungen zur Lernoptimierung im Rahmen des Unterrichtes begleitet. Ein Training, das schon vielen sehr geholfen hat.

Am 22.Oktober 2012 fand der alljährliche GesundheitsprecherInenntag statt. Die Schwerpunkte des Tages lagen diese Mal im Bereich Gebäudesicherheit  in Zusammenarbeit mit der AUVA und in der Planung der Aktivitäten für das Schuljahr 2012/13 gemeinsam mit der Schulärztin Dr. Susanne Presinger und den REVOST Lehrerteammitgliedern Mag. Gudula Brandmayr und Mag. Elke Beder.

Am 3.Oktober 2012 fand für alle SchulstarterInnen in Zusammenarbeit mit den Schulärzten eine umfassende medizinische Untersuchung statt. SchülerInnen der Oberstufe unterstützten die Schulärzte beim Abmessen, Wiegen und Messen des Blutdrucks. Zusätzlich hatten SchülerInnen der ersten Klassen die Möglichkeit ein Muskelfunktionsprofil erstellen zu lassen und eine orthopädische Untersuchung in Anspruch zu nehmen.

Am 22.06.2011 haben 11 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des BG Rein auf freiwilliger Basis an einem umfangreichen Mopedsicherheitstraining im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum in Lebring teilgenommen. Dieses Training wurde vom Kuratorium für Verkehrssicherheit mit Unterstützung des Verkehrsressorts des Landes Steiermark sowie der AUVA und mit den Partnern ÖAMTC, Jugendrotkreuz Steiermark und Polizei angeboten.

   
© BG-Rein, Pei